DRK Kita Header

Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

Kindertagesstätte Kinderspielkiste

https://drk-nordhausen.de/wp-content/uploads/2021/11/kita-Kinderspielkiste.png
https://drk-nordhausen.de/wp-content/uploads/2021/11/Maik_Kaden-320x412.jpg
Ihr Ansprechpartner

Maik Kaden

Tel: (0 36 338) 60311
kinderspielkiste@drk-nordhausen.de

Halle-Kassler-Str. 256
99752 Niedergebra

Mitten im Grünen, umgeben von drei wunderschönen Spielplätzen steht unsere „Kinderspielkiste“. Bei uns ist immer etwas los. Selbst bei Regenwetter sind wir mit unserer Regenbekleidung im Freien. In unserer Arbeit spielen Verbundenheit mit der Natur, mit allem was darin lebt und was uns umgibt, eine große Rolle. Wir forschen gern und gehen dadurch den Dingen auf den Grund. Dabei sind uns ein liebevoller und harmonischer Umgang miteinander sehr wichtig.„Jeder kann etwas besonders gut, keiner kann alles, aber wir können voneinander lernen und viel gemeinsam tun“. Gemeinsam lernen, genügend Zeit zum Spielen, kreativ tätig sein, mit Freunden plaudern, oder im Freien toben, all dies ist möglich. Auch auf eine gesunde Lebensweise und gesunde Ernährung legen wir großen Wert.In unserer hauseigenen Küche gestalten die Kinder den Speiseplan mit und gestalten auch das ein oder andere „Gesunde Frühstück“. Bewegungsfreundliche Angebote werden nicht nur außerhalb, sondern auch in unserem hauseignen Turnraum umgesetzt. Natürlich können wir auch tolle Feste feiern.Das Tannenbaumfest und das Sommer-Kinderfest sind Tradition geworden und alle Eltern und Kinder helfen bei den Vorbereitungen. Hier zeigt sich, wie eng Eltern und Kindertagesstätte zusammenarbeiten. Wir wünschen unseren Kindern eine glückliche und harmonische Kindheit.Wir hoffen, dass wir unseren Teil dazu beitragen dürfen. Unsere „Kinderspielkiste“ bietet ihrem Kind ab drei Monaten bis zum Schuleintritt die Möglichkeit sich zu entfalten.Unser Konzept der Naturverbundenheit und des Forschens ermöglicht es in 5 altersorientierten Gruppen die Welt zu entdecken.Von unserem modernen Krippenbereich für bis zu 15 Kindern bis hin zum freizügigen Außengelände dürfen 74 Kinder unsere „Kinderspielkiste“ besuchen.

Konzeption

Pädagogische Grundsätze:

  • Für uns steht jedes Kind in jeder Lebenssituation im Mittelpunkt
  • Wir sehen jedes Kind als einzigartig und gleichberechtigt an
  • Die Welt entdecken, heißt jedem Kind die Zeit zugeben, die es braucht
  • Wir bieten jedem Kind in dieser Zeit Struktur und Orientierung
  • Wir sind Vorbilder, Helfer, Tröster und Mutmacher
  • Forschen heißt mit allen Sinnen erleben
  • Durch ein Miteinander von Eltern, Kinder und Erzieher/-innen kann ein sicheres soziales Umfeld geschaffen werden

Kinderlachen durch Teamwork

https://drk-nordhausen.de/wp-content/uploads/2021/10/csm_Kita_Niedergebra_77f15b71c3.png
Die Kinder der DRK Kindertagesstätte „Kinderspielkiste“ in Niedergebra sind glücklich, denn trotz der letzten schwierigen Monate konnten sie wieder zum Lachen gebracht werden. Am 16.06.2020 überbrachte Patrick Börsch mit seinem Team aus Helfern das Ergebnis eines Gemeinschaftsprojektes zwischen dem Kreissportbund Nordhausen e.V. und dem BBZ. Der Initiator vom BBZ Dirk Erfurt realisierte mit der AGH-Gruppe den Bau eines Spielbootes für das Außengelände der „Kinderspielkiste“. Zusätzliche Unterstützung fand das Projekt durch die Autohaus-Peter-Gruppe, die die Logistik übernahm. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit kann sich definitiv sehen lassen. Auch wenn die Kinder nicht direkt dabei sein durften, können wir aus dem Alltag von glücklichen und überschwänglich spielenden Kindern berichten. Genau solche Momente zeigen den Kindern was mit Teamwork erreicht werden kann. Jedes lächeln versüßt den Alltag. Großen Dank an alle Beteiligten sagen die Kinder und das Team der DRK Kita „Kinderspielkiste“. Foto: Patrick Börsch, Geschäftsführer KSB Nordhausen und Maik Kaden, Leiter Kita „Kinderspielkiste“ Quelle und Text: M. Kaden

Tausend Dank für Menschlichkeit

https://drk-nordhausen.de/wp-content/uploads/2021/10/csm_UEbergabe_Kita_Niedergebra_e69c33e19d.jpg
https://drk-nordhausen.de/wp-content/uploads/2021/10/csm_UEbergabe_Kita_Niedergebra_1_6e37cbc448.jpg

Wir, die Kinder und Pädagogen der DRK-Kita „Kinderspielkiste“ und der Förderverein „Kinderspielkiste“, sagen DANKE! Danke an mtm plastics GmbH vertreten durch ihren Geschäftsführer Herr Ertel.

Durch eine großzügige Spende in Höhe von 5000,00€ an den Förderverein „Kinderspielkiste“ konnte trotz des schwierigen Jahres noch Gutes für unsere Kinder getan werden. Von dieser Spende wurden Motoriktafeln für alle drei Spielplätze des Außenbereiches, sowie noch Spielzeuge für jede Gruppe gekauft werden. Natürlich gibt es die Spielzeuge erst zu Weihnachten. Mit hoher Begeisterung konnten unsere Kinder diese Tafeln bereits erkunden und lassen durch den Regenmacher und das Glockenspiel neue Töne über den Spielplatz schallen. Vielleicht wird es bald ein Weihnachtslied und wenn nicht wissen trotzdem alle, dass hier Kinder glücklich spielen. Ohne Menschen oder auch lokale Betriebe, die bereit sind Gutes zu tun wäre die „Corona-Zeit“ für viele Kinder und auch Kitas eine noch schwierigere Zeit. Veranstaltungen werden abgesagt, Kinderfeste nicht gefeiert und Gruppen getrennt. Sowohl Pädagoginnen und Pädagogen geben in den letzten Monaten Alles um den Kindern Normalität zugeben. Gerade deshalb sind Unterstützer, wie bei uns der Förderverein „Kinderspielkiste“, mtm plastics GmbH und ehrenamtliche Helfer unverzichtbar um diese herausfordernde Aufgabe des „normalen“ Alltags zu meistern. Als kleines Geschenk übergaben wir symbolisch zwei Grundsätze des DRK „Menschlichkeit und Einheit“.

Danke an alle die diese Aufgabe mit uns bewältigen.

Quelle Foto: Frau L. Matzner Text: Herr M. Kaden

Tagesablauf

06:00 – 07:00 Uhr Frühbetreuung mit freiem Spiel
07:00 – 08:00 Uhr Begrüßung in den Gruppen und freies Spiel
08:00 – 08:30 Uhr Frühstück
08:30 – 09:00 Uhr Blitzblankzeit (Hände waschen, Zähne putzen, …)
09:00 – 11:00 Uhr pädagogische Angebote, Projekte, Gruppenfeiern, Spielen im Freien, usw.
11:00 – 12:00 Uhr Mittagessen mit Vorbereitung Mittagsruhe und Blitzblankzeit
12:00 – 13:30 Uhr Mittagsruhe
13:30 – 14:00 Uhr Blitzblankzeit und Vesper-Vorbereitung
14:00 – 14:30 Uhr Vesper
14:30 – 15:30 Uhr freies Spiel
15:30 – 16:30 Uhr Spätbetreuung mit freiem Spiel

Nach oben Skip to content