DRK Pflegeheim Header

Foto: Brigitte Hiss / DRK

DRK Pflegeheim am Marienweg

Im Juni 2019 eröffnete unsere neue Einrichtung am Marienweg.

In unserem Haus finden Sie 84 moderne Einbettzimmer, davon 6 größere rollstuhlgerechte Zimmer. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, sie sind hell und freundlich ausgestattet, verfügen über eine Rufanlage sowie einen Telefon– und Fernsehanschluss.

Alle Zimmer sind mit Möbeln ausgestattet, selbst-verständlich sind das Mitbringen von Kleinmobiliar und die individuelle Gestaltung nach Absprache möglich.

Unsere 6 Wohnbereiche sind auf 3 Wohnebenen aufgeteilt und verfügen jeweils über einen großzügigen, gemütlichen Aufenthalts– und Essbereich. Hier bietet sich die Möglichkeit zur Begegnung und Unterhaltung. Weiterhin befindet sich auf jedem Wohnbereich eine offene Küche sowie eine großes Pflegebad.

Unser Leistungsangebot

Unseren Bewohnern entsprechend ihrer Bedürfnisse bestmögliche Chancen zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu bieten, ist unser Hauptziel.

Einen großen Stellenwert nimmt bei uns die Palliativpflege sowie die Pflege und Betreuung an Menschen mit Demenz ein.

Dazu gehören unter anderem individuelle Betreuungsangebote, wie Gedächtnistraining, Singen, Backen, Basteln, Ausflüge in die nähere Umgebung mit kleineren Bewohnergruppen sowie unsere regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen.

Die Ergotherapie bietet für alle Bewohner individuelle Angebote, sowohl gemeinschaftlich als auch in der Einzelbetreuung. Durch zusätzlich ausgebildete Betreuungskräfte werden insbesondere an Demenz erkrankte Bewohner täglich betreut.

Es ist unser Ziel, dass jeder Bewohner unsere Einrichtung als sein zu Hause betrachtet, in dem er sich wohl und geborgen fühlt.

  •  Friseur, Fußpflege, Podologie im Haus
  •  Reinigung der Privatwäsche
  •  Hausärztliche & medikamentöse Versorgung
  •  Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie im Haus  (nach ärztlicher Verordnung)

Zutrittsregeln ab 01.07.2022

Zutritt ist Besuchern und Personen, die unser Haus planbar aus beruflichen Gründen betreten, nur gestattet, sofern diese geimpfte oder genesene Personen sind oder über einen aktuellen negativen Corona-Test verfügen und diesen bei sich führen.

Sie können sich in der Einrichtung eine schriftliche Bestätigung holen, dass Sie Besucher eines Pflegeheims sind, wodurch Sie nach Vorlage im Testzentrum kostenlos getestet werden.

Sie sind verpflichtet o.g. Nachweise dem Personal auf Verlangen vorzulegen.

Das Personal ist veranlasst, stichprobenartige Kontrollen durchzuführen.

In der gesamten Einrichtung ist das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske Pflicht.

Bei Anzeichen einer Erkältung, wie z.B. Husten, Schnupfen oder Fieber ist der Zutritt nicht gestattet. Dieses gilt ebenso, wenn der Besucher Kontakt zu einer an COVID 19 erkrankten Person hatte.

https://drk-nordhausen.de/wp-content/uploads/2022/04/DSC05186-320x213.jpg
Ihr Ansprechpartner

Anja Fischer

Assistenz der Einrichtungsleitung

Tel.: (0 36 31) 475359
ph-marienweg@drk-nordhausen.de

Marienweg 3A
99734 Nordhausen

https://drk-nordhausen.de/wp-content/uploads/2022/04/DSC05179-320x213.jpg
Ihr Ansprechpartner

Mandy Schwarz

Pflegedienstleitung

Tel.: (0 36 31) 475361
pdl-marienweg@drk-nordhausen.de

Marienweg 3A
99734 Nordhausen

https://drk-nordhausen.de/wp-content/uploads/2021/09/Patrick-Tschirr.jpg
Ihr Ansprechpartner

Patrick Tschirr

Medizinproduktbeauftragter

mpg-marienweg@drk-nordhausen.de

Marienweg 3A
99734 Nordhausen

DRK Altenpflege

Foto: Frank Nesslage / VdS

Was kostet ein Pflegeplatz?

Die Pflegesätze richten sich nach den individuellen Kostenmodellen der einzelnen Pflegeeinrichtungen.

Wo kann ich Näheres erfahren?

Für weitere Auskünfte setzen Sie sich bitte direkt mit uns Verbindung. Nutzen Sie dazu unsere Kontaktseite und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin.

Sie haben Fragen zu Medizinprodukten, die in unseren Einrichtungen zum Einsatz kommen?

In unseren Gesundheitseinrichtungen kommen auch Medizinprodukte zur Anwendung. Diese unterliegen besonderen rechtlichen Bedingungen, wie dem Medizinproduktegesetz (MPG), der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) u.a..

Die Überwachungs- und Kontrollpflichten obliegen dem Betreiber dieser Geräte. Falls Sie Fragen zur Sicherheit unserer Geräte haben, können Sie sich an unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit wenden. Beauftragter für Medizinprodukte (mpg(at)drk-nordhausen(dot)de

Nach oben Skip to content